Die Gestiefelte Katze

ein musikalisches Märchen für Kinder ab 5 Jahren 

 

Es war einmal Hans, ein armer Müllerssohn,
der mit seinem Fagott auf der Suche nach dem Glück war.  


Es war einmal ein König,
der aß für sein Leben gern und nebenbei spielte er auch wunderbar Klavier.


Es war einmal eine gelangweilte Prinzessin,
die wollte nicht heiraten und geigte sich mit ihrer Violine virtuos die Gefühle von der Seele.


Es war einmal Maître Grimm, Diener des Königs,
der mit seiner Klarinette auch gerne Geschichten erzählte.


Und es war einmal eine Katze, die hatte bereits 6 Leben hinter sich und beschlossen aus ihrem letzten Leben etwas besonderes zu machen, um wenigstens einem Menschen zu zeigen, dass nichts im Leben unmöglich ist und man an seine Träume glauben sollte. 


Ach ja! Da waren auch noch ein paar Rebhühner, ein böser Zauberer und viele Kinder… 

 



Müllersohn Hans ist ein Tagträumer und überlässt es lieber seiner schlauen Katze die Fäden zu ziehen. Die ist mittlerweile gern gesehener Gast am Schlosshof, wo sich König und Prinzessin schrecklich langweilen. Als Vater und Tochter eines Tages eine Kutschfahrt unternehmen, lässt sich das Tier eine gewagte List einfallen und die Dinge nehmen ihren Lauf...In unserer humorvollen Musiktheater-Fassung des beliebten Märchens von Ludwig Tieck und den Gebrüdern Grimm zeigt die kluge Katze: Im Leben muss man alles geben und für die großen Träume kämpfen - vor allem, wenn man nicht sieben, sondern nur ein Leben hat!

 

 

eine Produktion von

Musikverein Wien und Novasounds


 


 

Sarah Jaenne Babits - Libretto, Regie, Schauspiel (Katze)

Johannes Berauer - Komposition

Lila Silvia Scheibelhofer - Kostüme, Textilobjekte

Sabine Nova - Violine und Schauspiel (Prinzessin)
Hubert Kerschbaumer - Klarinette und Schauspiel (Maitre Grimm)
Leonard Eröd - Fagott und Schauspiel (Hans)
Rainer Nova - Klavier und Schauspiel (König)



Download